Vegane Wanderschuhe: Die 15 besten Modelle

Vegane Wanderschuhe: Ihr seid gerne draußen unterwegs, geht über Stock und Stein und erklimmt die höchsten Berge? Oder liebt ausgedehnte Spaziergänge bei Wind und Wetter? Euch liegt das Tierwohl am Herzen? Dann sind vegane Wanderschuhe die Alternative zu klassischen Wanderschuhen aus Leder.

In diesem Artikel stelle ich euch vegane Wanderschuhe vor Frauen und Männer vor. Die vorgestellten Modelle sind 100% frei von tierischen Produkten. Sie stehen den klassischen Wanderschuhen in nichts nach, was Stabilität, Wasserdichte, Leichtigkeit und Komfort angeht. Noch dazu sind einige Modelle aus recyceltem Material hergestellt und überzeugen daher durch Nachhaltigkeit und Umweltschutz.

Durch ihre outdoortauglichen Eigenschaften sind die veganen Wanderschuhe natürlich auch für Nicht-Veganer geeignet, denen das Tierwohl und ein tierfreundlicher und nachhaltiger Konsum wichtig ist.

In meinem Artikel stelle ich euch die besten veganen Wanderschuhe vor und gebe Tipps, wie ihr den besten Schuh für euch findet.

Was sind vegane Wanderschuhe?

Klassische Wanderschuhe werden oft aus Leder hergestellt, wofür jedes Jahr Millionen von Tieren geschlachtet werden. Die Tiere werden vorher in der Regel unter nicht artgerechten Bedingungen gehalten, dann unter qualvollen Bedingungen transportiert, bis sie schließlich in der Schlachterei landen. Nach der Tötung der Tiere wird die Haut von ihrem Körper gezogen und anschließend weiterverarbeitet. Auch hierbei werden enorme Wasserressourcen verschwendet und Zusätze wie Chrom, Formaldehyd, Schwefelsäure und Natriumsulfat belasten die Gewässer. Mehr erfahrt ihr auf der Seite der Tierschutzorganisation peta.

Es gibt also gute Gründe, sich für vegane Wanderschuhe zu entscheiden. Diese werden ohne Leder und ohne sonstige tierische Bestandteile oder Nebenprodukte hergestellt und erfüllen damit ethische Standards, die traditionelle Stiefel nicht erfüllen. Viele Materialien und Stoffe haben Eigenschaften, die sie denen von Leder überlegen sind, zudem sind die veganen Wanderschuhe leichter, pflegeleichter, umweltfreundlicher und nachhaltiger.

Woran erkenne ich vegane Wanderschuhe?

Auf dem ersten Blick sind vegane Wanderschuhe leider nicht zu erkennen. Auf den Materialkennzeichnungen kann man zwar nachschauen, ob Leder verwendet wurde. Jedoch muss die Nutzung von kleinen Mengen an Leder oder auch anderen tierischen Produkten wie Klebstoffe mit tierischem Inhalt nicht gekennzeichnet werden. Weitere Infos hierzu findet ihr im Abschnitt zu Materialien.

Um zu erfahren, ob ein Schuh vegan ist, gibt es diese Möglichkeiten:

  • Schuh wird als vegan beworben
  • Schuh wurde mit dem „PETA-APPROVED Vegan“-Siegel ausgezeichnet
  • Hersteller kontaktieren und nachfragen

Das PETA–Siegel hilft dabei jedoch nur bedingt weiter, denn es ist noch nicht so weit verbreitet. Besonders kleinerer Marken haben das Label noch nicht, da der Prozess etwas dauern kann und dabei Kosten entstehen.

Überblick: Die 15 besten veganen Wanderschuhe für Frauen und Männer

Hier stelle ich euch gute Wanderschuhe in verschiedenen Ausführungen (Wanderschuhe, Wanderhalbschuhe, Trailrunning und Speedhiking, Zustiegsschuhe und Bergschuhe) vor. Diese sind alle laut Herstellerangabe vegan.

#1 – Wanderschuhe

Will’s Vegan Shop „WV Sport“

  • Wanderschuh von rein veganer Marke – PETA approved vegan
  • CO2-neutrale Herstellung, CO2-neutrale Lieferung bei Bestellung über Avocadostore
  • abrieb- und abnutzungsbeständige Oberteil aus Lyliane 3DMX und Cordura Materialien
  • Atmungsaktiv, wasserfest
  • mit herausnehmbarer Innensohle
  • Vibram-Gummisohlen für guten Grip und Stabilität

Will’s Vegan Shop Wasserdichte Wanderschuhe

  • Wanderschuh von rein veganer Marke – PETA approved vegan
  • CO2-neutrale Herstellung, CO2-neutrale Lieferung bei Bestellung über Avocadostore
  • Versiegeltes, abriebfestes und atmungsaktives Material aus Lyliane 3DMX
  • Wasserdichte Membran, versiegelte Zunge – langanhaltender Schutz vor Feuchtigkeit
  • PU-Zwischensohle mit Mikro-Luftblasen zur Polsterung für maximale Kontrolle und Stabilität
  • mit herausnehmbarer Innensohle
  • schützende Zehnkappe

Lowa Innox Pro GTX Mid

  • Leichter Allroundschuh für Spaziergänge, Wanden und leichte Bergtouren
  • Wasserdicht und atmungsaktiv dank Gore-Tex
  • PU-Schaum sorgt für Tragekomfort und hervorragende Dämpfung
  • Griffige Gummi-Laufsohle
  • auch als halbhoher Schuh und in vielen Farben erhältlich

Lowa Ferrox GTX

  • leichter Allroundschuh für Spaziergänge, Wanden und leichte Bergtouren
  • Obermaterial aus Synthetik und Textil
  • Leichter Schuh, atmungsaktiv und wasserabweisend dank Gore-Tex
  • Griffige Sohle, gute Dämpfung und Rebound-Eigenschaften
  • um Reibungsstellen zu vermeiden, wurde das Nahtbild optimiert und die Anzahl der Nähte minimiert
  • auch als halbhoher Schuh erhältlich

Salomon Cross Hike

  • geeignet für Wanderungen und Bergwanderungen
  • pflegeleichte, nahtlose, geschlossene Mesh-Konstruktion
  • wasserdichte und atmungsaktive Gore-Tex-Membran
  • multidirektionalen Stollen und Contagrip Laufsohle sorgen für guten Halt – selbst bei schlammigem Untergrund
  • Steinschutz aus Gummi

Vegetarian Shoes Approach Mid black

  • Wanderschuh von der größten rein veganen Schuhmarke „Vegetarian Shoes“
  • Wasserabweisend, atmungsaktives Synthetikmaterial
  • Fersen und Zungen sind gepolstert und daher sehr bequem
  • Einlegesohlen können entfernt werden
  • Gummi-Laufsohlen mit gutem Grip

Salewa Wild Hiker

  • Leichter Schuh, flexibler und bequemer Wanderschuh
  • für gemischtes Gebirgsterrain entwickelt
  • die Vibram Oban Außensohle mit optimaler Balance aus Traktion und Flexibilität bietet hervorragenden Grip und Stabilität
  • robustes Mesh-Obermaterial, dauerhaft wasserdicht und atmungsaktiv dank Gore Tex Futter
  • Polsterschaum der Zwischensohle passt sich bei Kontakt mit dem Boden an diesen an, um noch mehr Komfort und Federung zu bieten

#2 – Wanderhalbschuhe

La Sportiva Spire

  • Low-cut Schuhwerk neuer Generation für schnelle Wanderungen
  • Vielseitiger und wasserdichter Schuh
  • Oberteil, Innensohle und Zwischensohle aus EVA
  • Sehr atmungsaktiv dank Gor-Tex und seitlichen Belüftungsöffnungen
  • der untere Teil des Schuhs ist mit einem Stabilisatorsystem ausgestattet

Merrell All Out Blaze Aero Sport

  • Modischer Trekking- und Multifunktionsschuh
  • atmungsaktives Mesh
  • Vibram-Sohle für gute Griffigkeit
  • die Merrell Air Cushion Fersendämpfung und das anatomische Fußbett sorgen für den nötigen Komfort
  • Schuh fällt eher klein aus

Mammut T Aenergy Low GTX

  • Für Wanderungen und Trekking geeignet
  • Sehr leicht und atmungsaktiv durch Mesh-Gewebe
  • Trotzdem sehr robust
  • Gute Passforum, wird durch patentierte Schnürung unterstützt
  • Schützende Gummispitze für die Zehen
  • Passt auch bei breiteren Füßen

# 3- Trailrunning und Speedhiking

Merrell MTL Long Sky

  • Für Trailrunning geeignet
  • luftiges Obermaterial aus Mesh und TPU
  • leicht aber widerstandsfähig mit hohem Tragekomfort
  • Zwischen- und Einlegesohle aus dämpfendem EVA-Schaum
  • herausnehmbare Einlegesohle
  • Vibram Megagrip Gummi-Laufsohle bietet gute Traktion bei trockenen oder nassen Bedingungen

Lowa Gorgon GTX

  • Geeignet für Wandern, Nordic Walking und Speed Hiking auch in anspruchsvollem Gelände
  • sportlich athletischer Schuh aus abriebfestem Obermaterial
  • wasserdicht dank Gore-Tex Futter
  • bietet sehr gute Stabilität bei optimaler Dämpfung
  • Sohlenkonstruktion unterstützt das natürliche Abrollbewegung des Fußes
  • Schaft ist an stark beanspruchten Stellen zusätzlich mit stabilen Elementen geschützt und verstärkt

Adidas Terrex Swift R3

  • Multisportschuh, geeignet für Wanderungen, Trailrunning, Bergtour
  • Wasserdichte Gore-Tex Membran
  • Abriebfeste Verstärkungen für mehr Schutz
  • Reaktionsfreudige Zwischensohle
  • Griffige Laufsohle, auch auf nassem Untergrund

#4 – Zustiegschuhe und Bergschuhe

Salewa Wildfire GTX

  • Geeignet für Zustiege und Mittelgebirgswanderungen
  • Kletterzone an der Fußspitze für präzise Tritte auf kleine Felskanten
  • griffige Sohle mit ausgeprägter Mittelfußunterstützung
  • Luftiges und atmungsaktives Mesh-Außengewebe
  • Wasserdicht dank Gore-Tex
  • Für schmale Füße geeignet

La Sportiva Trango Cube GTX

  • Geeignet für technische Bergtouren, Klettersteige
  • Schaft nahtlos aus einem Guss gefertigt
  • Leichter Schuh
  • Gore-Tex Membranmacht den Schuh atmungsaktiv, wasserdicht und winddicht
  • Die Vibram-Sohle sorgt mit ihren hohen Stollen für besten Grip und Vortrieb
  • profillose Kletterzone für Reibung auch auf kleineren Tritten
  • die Kante an der Ferse macht den Schuh tauglich für halbautomatische Steigeisen

Vegane Wanderschuhe: Ratgeber

Wanderschuhe müssen einiges aushalten: hohe Temperaturen, Schnee, matschige Wege, nasses Gras oder Stein und Geröll. Du solltest daher Wanderschuhe von guter Qualität wählen, die dir lange Freude bereiten und in denen du sicher und auf trockenem Fuß unterwegs bist. Was bei der Auswahl der Schuhe zu beachten ist, erfahrt ihr in meinem Ratgeber.

Was macht einen guten Wanderschuh aus?

Beim Kauf der Wanderschuhe sind diese 3 Aspekte besonders wichtig:

  • Passform
  • Material und Komponenten
  • passender Schultyp zum Anwendungsbereich

Gute Wanderschuhe geben dir Halt und Stabilität und bewahren dich so vor Stürzen. Durch die Polsterung wird außerdem die Belastung der Gelenke und Bänder geringgehalten. Wasserdichtes Material hält deine Füße trocken. Die richtige Passform bewahrt dich vor Blasenbildung.

Passform

Ein geeigneter Schuh sollte optimal zu deiner Fußform passen. Bei der Schuhauswahl solltest du beachten:

  • Sind meine Füße schmal oder breit?
  • Wanderschuhe eine Nummer größer wählen

Manche Schuhe sind eher schmal, manche weiter geschnitten. Hinweise dazu finden sich meist in der Modellbeschreibung. Die Hersteller geben zum Teil auch die Ma0e der Schuhe an, sodass ihr im Vorfeld ausmessen können, ob Breite und Länge zu eurem Fuß passen. Wanderschuhe sollte immer etwas größer gewählt werden (ca. 1 Schuhgröße größer als eure normale Schuhgröße), da die Füße während einer Tour anschwellen. Ihr solltet im vorderen Fußbereich nicht mit den Zehen an den Schuh anstoßen, jedoch auch nicht zu viel Luft haben, sodass ihr „schwimmt“ und der Fuß zu viel Spielraum hat. Dann habt ihr zu wenig Stabilität im Schuh und die Gefahr, eine Blase zu bekommen, ist durch die Reibungen größer.

Passender Schuhtyp zum Anwendungsbereich

Es gibt verschiedene Wanderschuh-Typen. Um den richtigen zu finden, werde dir im Klaren, für welche zwecke du deinen Wanderschuhen nutzen möchtest. Unterscheiden kann man grob in folgende Kategorien:

  • Spaziergänge, Tageswanderungen: leichte Schuhe, die unter dem Knöchel enden können, flexible Sohle
  • Wanderungen im Gebirge: hohen Schaft für mehr Stabilität, gutes Profil, für alpine Touren härtere Sohle
  • Mehrtägige Trekkingtouren: hoher Schaft, gutes Profil, gute Dämpfung der Sohle wegen Zusatzgewicht

Es gibt jedoch auch Schuhe, die für verschiedene Zwecke geeignet sind. Diese haben im Namen oft einen Zusatz wie „All Terrain“.

Material und Komponenten

Ein Blick in den Schuh oder in die herstellerangaben gibt erste Hinweise darauf, welche Materialien für das Ober- und innenmaterial, Zwischen- und Außensohlen und die anderen Teile des Schuhs verarbeitet wurden. Diese können aus verschiedenen Materialien bestehen.

Doch Vorsicht, allein diese Kennzeichnung gibt nur einen ersten Hinweis, denn:

  • nicht alle Schuhe ohne Leder sind vegan
  • auch „versteckte“ Materialien wie Kleber und Farbstoffe können tierische Bestandteile haben
  • kleine Komponenten wie kleine Lederapplikationen o.ä. müssen nicht gekennzeichnet werden

Die gute Nachricht: Gore-Tex, die leichte und wasser- und winddichte, aber dennoch atmungsaktive Membran, die viele Wanderschuhe haben, ist komplett vegan!

Wenn euch wichtig ist, dass ihr nicht nur einen veganen Wanderschuh, sondern auch einen nachhaltigen Wanderschuh erhaltet, solltet ihr folgendes beachten:

  • Schuhe können aus pflanzlichem und synthetischem Material bestehen
  • Kunststoffe bestehen oft auf Basis von Erdöl und sind damit nicht biologisch abbaubar und können Schadstoffe abgeben
  • Mache Hersteller nutzen recycelte Materialien wie recyceltes PET oder Kunstleder

Nähere Informationen zu Materialien findet ihr in der Artikelbeschreibung.

Vegane Wanderschuhe im Laden oder online kaufen?

In Schuh- oder Sportgeschäften kann das Personal oftmals keine zuverlässige Aussage über die genaue Materialzusammensetzung treffen. Spezialgeschäfte mit einer guten Auswahl an explizit veganen (Wander-)Schuhen sind leider noch nicht weit verbreitet. Wenn ihr online nach veganen Wanderschuhen sucht, hat dies den Vorteil, dass dort das Produkt meist ausführlicher beschrieben wird. Ist man sich bei seinem Schuhfavorit unsicher, kann man im Zweifel auch noch den Hersteller kontaktieren.

Fazit: Vegane Wanderschuhe für Frauen und Männer

Vegane Wanderschuhe zu finden, ist gar nicht so einfach. Es gibt zwar mittlerweile viele leder-freien Wanderschuhe, bei vielen werden jedoch tierische Produkte beispielsweise im Kleber verwendet. Doch nicht nur ethische Aspekte spielen bei der Auswahl des richtigen Wanderschuhs eine Rolle, denn die veganen Wanderschuhe müssen auch zu euren Bedürfnissen (Spaziergänge, Wander- oder Trekkingtouren, anspruchsvolle Bergtouren) und natürlich euren Füßen passen.

Die oben vorgestellten Wanderschuhe könnt ihr euch mit gutem Gewissen zulegen – sie sind alle vegan und zum Teil sogar CO2-neutral produziert.  

Mein Favorit: Der Allround-Wanderschuh „Lowa Innox Pro GTX Mid“

Mein persönlicher Favorit unter den veganen Wanderschuhen ist der Lowa Innox Pro GTX. Er ist recht leicht und sportlich geschnitten. Die Sohle ist, besonders im vorderen Bereich, recht flach, sodass er gut abrollt. Dadurch ist er für Spaziergänge und auch Tageswanderungen gut geeignet.